4haus Starseite Tentacle Sam und Max Zac Indy Manny Calaveras Monkey Island 4
Loom
Monkey Island 2

Große Adventure Bewertung

Bewertungen für King's Quest 8


Bewertungen nach Spieler

Bewertung: 2.00

Anzahl Bewertungen: 3

1Andreas Brosche
Noch wesentlich schlechter als King's Quest 3, und das will was heißen. Die 3D-Grafik ist für damalige Verhältnisse miserabel; das hauseigene "Half Life" hat damals schon besser ausgesehen. Die akustische Untermalung ist hingegen ganz OK.

Die Story ist relativ stereotyp: ein böser Magier verwandelt alle Einwohner von Daventry in Stein, und Connor muss die Welt retten. Erstmals spielt man kein Mitglied der Königsfamilie. Das zieht das "Adventure" aber nicht in die Tiefe, sondern die Tatsache, dass es kein Adventure ist, sondern eher eine Art "Tomb Raider". Die Kistenschubs-Einlagen sind noch schlimmer als bei "Broken Sword III", die Action- und Kampfeinlagen schlimmer als bei allem, was Sierra vorher gemacht hat. Die Kameraführung ist eine Katastrophe, das ewige Sterben ging mir tierisch auf den Senkel, die Steuerung ist ungenau (was doof ist, wenn man etwa einen Sprung sehr präzise bewältigen muss) und das Spiel ist voll von Bugs. Ja, voll davon. Es gibt mehrere Cutscenes, die nach Beendigung einfach nicht zurück zum Spiel springen, sondern sich kommentarlos aufhängen. Die erste (relativ am Anfang, kurz nachdem man die Axt bekommt) konnte ich erst nach dem neuesten Patch beenden, aber bei der nächsten Crash-Situation bin ich auf der Suche nach einer Lösung nur auf weitere Hang-ups und Freezes in späteren Welten gestoßen.

Da hatte ich dann keine Lust mehr.

Das Spiel ist eine Zumutung für jeden Adventurefan und eine Beleidigung für das gesamte Genre. Ich habe es nur zur Hälfte gespielt, weil es voller Bugs und stinklangweilig war.

Spielt lieber "Legend of Kyrandia 1", das ist von der Grundstory her ähnlich, aber wesentlich besser umgesetzt.
4kairo
1Stephan Hellwig
Ich persönlich halte ja KQ 8 für das schlechteste 'Adventure' von Sierra.
Irgendwie eine Art Lara Croft-Verschnitt.