4haus Starseite Tentacle Sam und Max Zac Indy Manny Calaveras Monkey Island 4
Loom
Monkey Island 2

Große Adventure Bewertung

Bewertungen für King's Quest 1


Bewertungen nach Spieler

Bewertung: 8.83

Anzahl Bewertungen: 6

13Guybrush
Kings Quest war ein Meilenstein der Adventure-Geschichte, der Vorläufer aller heutigen Abenteuerspiele.
Sierra brachte das erste richtige Grafik-Adventure (Mystery House kann mMn. nicht als solches bezeichnet werden) auf den Markt, bei dem man sogar mit Hilfe der Tastatur eine Figur steuern durfte.
Dazu lieferte Roberta Williams noch eine wunderschöne Märchengeschichte.
Natürlich kann man damalige Spiele nicht nach heutigen Anforderungen bewerten, daher gebe ich dem Spiel 13 Punkte.
11Sito
Fuer Fans des Klassischen Parser Interface einwandfrei zu empfehlen. Sackgassen und Tode halten sich bis auf einige wenige Tuecken in Grenzen und sind meistens offensichtlich.
6Andreas Brosche
Da KQ1 mittlerweile 20 Jahre auf dem Buckel hat und eines der ersten Grafikadventures war, sollte man darüber hinwegsehen, dass man nur 160x100 Pixel bei 16 Farben bewundern darf. Gesteuert wird Sir Graham per Tastatur und Parser-Interface. Beizeiten hat man etwas Schwierigkeiten, dem begrenzten Wortschatz des Parsers gerecht zu werden.
Frustrierend sind die "Geschicklichkeits"sequenzen, wie zum Beispiel die Kletterei zu den Wolken. Ich empfehle, das Spiel mit einem Interpreter wie Sarien zu spielen, da
damit nicht nur PC-Piepslaute, sondern richtige MIDI-Musik erklingt, und
zusätzlich die Grafik etwas geglättet wird.
8Uwe Hoffmann
Naja, ist lange her, da waren die Ansprueche noch klein. Eine Art Maerchen-Zusammenstellung...
3Stephan Hellwig
Irre Klötzchengrafik und viel Herumrennerei. Leider kein Vergleich zu Loom.
12Holger Metzger