4haus Starseite Tentacle Sam und Max Zac Indy Manny Calaveras Monkey Island 4
Loom
Monkey Island 2

Große Adventure Bewertung

Bewertungen für Grim Fandango


Bewertungen nach Spieler

Bewertung: 11.88

Anzahl Bewertungen: 35

13Guybrush
Letztens hat eine Adventurespiel-Seite die 100 besten Adventures aller Zeiten gewählt, und "Grim Fandango" war Platz 1.
Ich kann das nicht nachvollziehen. Bei Monkey Island 4 ist die vollkommen misslungene Steuerung einer der Hauptgründe, warum das Spiel teilweise sehr schlecht bewertet wurde, aber hier lässt man die gleiche Steuerung einfach unter den Tisch fallen.
Ein Top-Adventure benötigt in meinen Augen einfach eine Point&Click-Steuerung.
Natürlich wartet Grim Fandango mit einer großartigen Story und schwarzem Humor. Trotzdem 2 Punkte Abzug für die Steuerung und die noch nicht ausgereifte 3D-Grafik.
1monkeyislandclub
Fande es echt genial. War schon länger her als ich es spielte, und sobald ich CD2 einlegen musste stürzte das Spiel ab. Dies ging soweit dass es garnicht mehr gestartet hatte.
Nach ungefähr einem Jahr habe ich eine andere CD genommen (bin Sammler, hab es 2mal ;)) und von neuem angefangen. Siehe da! Ich konnte weiterspielen. CD2 ging! Nach 1-2 Stunden jedoch wurde das spiel ruckliger und langsamer und dann stürzte es genauso wie damals ab und öffnete sich nicht mehr. Ein großer Traum dieses Spiel einestages zu Ende zu bringen, denn die Atmosphäre hat mich echt überzeugt. Schöner Noir-Flair mit passender Musik. Perfekt!
15mexx-x
Edle 3D-Grafik gepaart mit super Story und knackigen Rätseln. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig aber da kann man drüber hinwegsehen.
103rdPerson
4worldwidefab
Fürchterliches Machwerk.
Die extrem steile Schwierigkeitskurve bei den Rätseln in Kombination mit der unerträglichen Steuerung lassen einen gar nicht erst ins Spiel kommen und sorgen für den puren Frust.
4 Punkte für eine bestimmt tolle Story, die ich nie erleben werde. Auch mit Komplettlösung ist mir das Joypad-Gefrickel zu dumm.
12Emil
Abzug wegen nerviger Steuerung
12Schwarzes Tentakel
Klasse Atmosphäre, Dialoge und ansprechende Rätsel... Allerdings stürzt es trotz Patch und Zusatzprogramm unter XP dauernd ab! (Hmpf!)
14Fredrick Freekowtski
unübertroffene atmosphäre. klasse story. tolle charactere. langer spielspaß (wenn auch die rätsel teilweise etwas sehr schwer sind). hier macht die 3d grafik (im gegensatz zu mi4) wirklich sinn!!
14Andreas Brosche
Ich hätte nie gedacht, dass ich Grim Fandango wirklich möge würde, nachdem ich mich durch Monkey Island 4 gequält hatte - aus irgendeinem Grund ist meiner Meinung nach hier die Steuerung wesentlich besser gelungen, obwohl GF 2 Jahre jünger ist und zudem mit derselben Engine entwickelt wurde. Hier gab es nur zwei für mich wirklich, wirklich frustrierende Stellen, bei denen ich in die Lösung luschern musste: ganz am Anfang (dank ungünstiger Kameraeinstellungen fand ich die Rohrpostzentrale nicht) und das berüchtigte Förderband (durch einen Programmierfehler kann man unter bestimmten Voraussetzungen das Band nicht verlassen).
Die Story ist innovativ, abwechslungsreich, atmosphärisch, einfach klasse, der surreale südamerikanische Film Noir im Land der Toten wird untermalt von stimmigen Melodien... nur die 3D-Modelle sehen (wie bei MI4) leider etwas lieblos aus.
Leichten Abzug deswegen (und wegen Abkehr von Point 'n' Click), aber wegen Spielspass, Atmosphäre und einer wirklich positiven Adventure-Überraschung gibt's von mir eine glatte 1.
12Infidel
14kairo
7Matthias Warnking
15
Steuerung besser als bei MI4 (ist IMO so) deswegen keinen Punkt Abzug. Ansonsten alles Top, vorallem der perfekte Humor (ich sage nur: Sollbruchstelle), gute Rätsel, geniale Story und Super Sprachausgabe. Nummer eins meiner Charts, trotz des Endes das Manny als Charakter für GF2 fast auschließt, oder...
1 goldener DRSCA für den besten Humor
12Uwe Hoffmann
Innovatives Umfeld, aber gewoehnungsbeduerftig. Aergerliche Steuerung
14Anton Huber
Ich finde es einfach genial, vor allem der Slang von Mani, witzige Idee, wieder etwas zu kurz
15
Ein Meisterwerk! Die gewöhnungsbedürftige Steuerung macht der geniale Soundtrack, die schönen (Hintergrund-)Grafiken und die innovative Story mehr als wieder wett. Einmalige Atmosphäre!
11Wolfgang Mederle
Hat mir grossen Spass gemacht, auch wenn ich die Steuerung nicht besonders gut fand. Schade auch, dass es unter Windows 2000 nicht
ordentlich laeuft.
Schoene Geschichte, Spannung, Romantik, Spass und bollernde Motoren.
13David Dahlberg
Steuerung ist nicht mein Ding, aber gute Story, guter Humor, Rätsel nach meinem Geschmack: Lucas eben. Besonders erwähnenswert ist die Atmosphäre.
14Ragin Postrach
Hat lange gedauert, bis ich es spielte, da mich die Steuerung doch abschreckte. Kam dann allerdings erstaunlich schnell und gut mit ihr zurecht. Und ein Glück, dass ich Manny & Co. einen Versuch gegeben habe: Die Story ist total nach meinem Geschmack und hat einen super klasse Humor, wie er halt von LA nur kommen kann.
Wahnsinnig gut fand ich auch die Stimmen und die jazzige Musik. Und so sehr ich die gute, alte 2D-Grafik auch mag, hat mir auch dieser 2D/3D-Mix ausgesprochen gut gefallen. Passt irgendwie einfach zu dieser surrealen Welt der Toten. *g*
Fazit: Viva la revolution! ;-)
10Florian Gulde
Gutes Spiel mit mieser Steuerung
15Thomas Clauss
15Christine Kirchmeier
Mir ist kein anderes Adventure derart gut im Gedächtnis geblieben.
Dieses Spiel war für mich von vorne bis hinten eine wahre Freude. Keine PC-Spielfigur ist mir je so ans Herz gewachsen wie Glottis, mit seinen wackelnden Nilpferdohren und seiner Schwäche für Rotwein und Katzen-Wettrennen. Für mich ist dieses Spiel einfach durchweg in allen Kategorien perfekt, außer der von allen kritisierten Steuerung, aber auch die hindert mich persönlich nicht dran, die Höchstpunktzahl zu vergeben, dafür sind einfach zu viele liebevolle Details drin gewesen und von meiner Seite zu viele Lachtränen geflossen.
13Petra Seisun
Ein meiner Meinung nach wirklich gelungenes Spiel. Die Rätsel waren ganz schön knifflig und Manni und Glottis ein absolut witziges Team.
5Stephan Hellwig
Örks. Was für eine Enttäuschung.
Für mich eines der schlechtesten Adventures überhaupt. Und der Programmierer dieser beknackten Steuerung gehört für mich in eine Gummizelle.
Zwar recht originelle Story, aber irgendwie paßt die Rahmenhandlung nicht zusammen. Einige witzige Rätsel, aber das war es dann auch schon.
9Sebastian Weiser
Pro:
Die Zweitbeste Story (nach TLJ). Einfach fesselnd, witzig und atmosphärisch. Zu kurz ist es auch nicht. Auch die Synchronsprecher sind passend.
Contra:
Miese Steuerung (führt für mich zur Abwertung). Ich versuche, offen für Innovationen zu sein und akzeptiere deshalb auch diese 3D-Welt, aber wenn das zwangsweise zu Clipping-Fehlern führt, sollte man das doch lieber lassen.
12Irmgard Schwenteck
Wenn ja die blöde Steuerung nicht gewesen wäre ...
Die Story ist gut, eigentlich das Beste am Spiel. Die Rätsel gehn in Ordnung. Der Schwierigkeitsgrad wird allerdings durch die Steuerung manchmal drastisch erhöht. Nachdem ich diese blöde Schubkarre 32678mal hin und her geschoben hatte, um diesem Drehteil endlich zur richtigen Unwucht zu verhelfen, war einiges an Frustabbau nötig *g*
Allerdings fand ich diese Rätselei recht linear: man mußte meistens doch eines nach dem anderen tun. Diese ganzen verschlungenen Wege der früheren LA-Adventures sind wohl recht aufwendig zu erdenken.
12Oliver Vogel
Gute Grafik, lustige Charaktere, Humor und guter Sound.
Miese Steuerung, teils harte Rätsel.
Timo Gerber
Dank der beknackten Steuerung habe ich es gar nicht soweit gespielt um eine Bewertung abgeben zu können. Das selbe bei MI4
Warum muss man eigentlich alles mit 3D machen?
auf ne DVD würden locker Adventures im MI / MI2 Stil mit schönen Hi-Res-Zeichnungen passen.
14Sascha Biermann
Klasse Adventure. Die Steuerung war zwar was Neues, aber besonders schlimm fand ich die nicht.
Besonders gut war die Atmosphäre, die Musik und die dt. Umsetzung. Mannis Akzent kam einfach genial rüber.
Szenen wie der Wechsel vom 1. zum 2. Jahr als Manni zum Chef des Hotels wird, stimmungsvolle Locations wie die Pianobar und die gelungenen Kamerawinkel machen dieses Adventure für mich unvergesslich. :)
Es ist schlicht genial, aber nicht das beste was es jemals gab.
12Alexander Hempel
Hübsch, aber schlechte Steuerung.
13Eckard Liebow
Witzige Dialoge, versteckte Anspielungen.
14Matthias Puch
... wirklich interessanten Charaktere [...] stimmungsvolle Atmosphäre
Das beste LA-Adventure bisher.
13Psyduck (Jan Bierbaum)
An sich gutes Adventure, die Story ist mal was neues und die Atmosphäre stimmt auch. Leider stellen die grobe 3D-Grafik und die miserable Steuerung eine regelrechte Spaßbremse dar - wenn man zum 3. Mal ein einer Tür vorbeirennt ist das nicht mehr witzig. Dafür paßt allerdings der Sound wieder perfekt und auch die Synchronisation ist absolut gelungen !
15Markus Schneider
Bestes LucasArts Adventure bisher: geniale Atmosphäre im Film-Noir Stil, intelligente und ausgewogene Rätsel, viel Witz und Ironie, bester von LucasArts entwickelter Charakter: Glottis, super Jazzmusik, perfekte Synchronisation, interessante Story und sehr innovatives Setting.
10Robin Koch
Schwierige Steuerung. Nicht mein Fall.